Aufgaben nach dem Berufsstandsmitwirkungsgesetz, Gebietsagrarausschuss, GAA

Bearbeitungsdauer:
Bearbeitungsgebühren:
Ansprechpartner:

Wichtige Unterlagen:
Rechtsgrundlage:
zuständiger
Fachbereich:

Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises, FB 83.0
Straße:
Schladenweg 39
PLZ/Ort:
34560 Fritzlar

Telefon
05622/994-100

Dokumente: 
Weitere Infos:
 

In Hessen regelt das Berufsstandmitwirkungsgesetz die Bildung und Aufgaben der Agrarausschüsse. Auf Landesebene arbeitet ein Landesagrarausschuss, auf Kreisebene ein Gebietsagrarausschuss (GAA).

Die Geschäftsführung des GAA des Schwalm-Eder-Kreises liegt beim Fachbereich Landwirtschaft und Landentwicklung. Vierteljährlich finden Sitzungen statt,  die aktuelle Themen im Bereich Landwirtschaft behandeln.

Der Gebietsagrarausschuss wirkt inbesondere bei landwirtschaftlichen Förderungsaufgaben sowie bei Anerkennung von Ausbildungsbetrieben in landwirtschaftlichen Berufen auf Gebietsebene mit und kann damit das Einbringen von Anliegen der Praxis in die Verwaltungsabläufe gewährleisten.

Die Mitglieder der Gebietsagrarausschüsse werden wie folgt benannt:
- Der Kreisbauernverband: vier Mitglieder
- die Verbände der landwirtschaftlichen Fachschulabsolventen: zwei Mitglieder
- die Landjugend: zwei Mitglieder
- die Bezirkslandfrauenverbände: zwei Mitglieder
- die Gewerkschaft Bauen, Agrar, Umwelt: zwei Mitglieder
- der Hessische Gärtnereiverband: zwei Mitglieder
- und der Verband ökologischer Landbau: ein Mitglied

Der Vorsitzende des Gebietsagrarausschusses wird von den benannten Mitgliedern gewählt und nimmt zugleich das Amt des Kreislandwirtes wahr.