Technische Änderung Kfz

Beschreibung:

Bei technischen Veränderungen an Kraftfahrzeugen oder Anhängern kann die Betriebserlaubnis erlöschen. Daher ist eine Begutachtung durch eine amtlich anerkannte sachverständige Stelle (TÜV, Dekra etc.) notwendig.
Diese stellt ein Gutachten über die Unbedenklichkeit der Veränderung aus. Mit diesem Gutachten kann die Zulassungsbehörde die Änderung in den Kraftfahrzeugpapieren vermerken.

Mitzubringen sind:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I
  • Zulassungsbescheinigung Teil II
  • Gutachten der sachverständigen Stelle

Hinweis:
Bei einem Gutachten nach § 19 Abs. 2 in Verbindung mit § 21 StVZO und für die Erteilung einer Einzelgenehmigung nach §13EG-FVG(Neuzulassung) ist eine zusätzliche Genehmigung durch den Landkreis Fulda als Genehmigungsbehörde erforderlich.

http://www.landkreis-fulda.de/Einzelgenehmigung.594.0.html