Töten von Tieren

Zuständiger Fachbereich:

Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises, FB 53.8
Straße:
Hans-Scholl-Straße 1
PLZ/Ort:
34576 Homberg (Efze)

Telefon
05681/775-910
Fax
05681/775-900

Beschreibung:

Nach den Bestimmungen des Tierschutzgesetzes ist die Tötung eines Tieres ohne vernünftigen Grund nicht zulässig. Die Tötung eines Wirbeltieres ist nur unter Betäubung oder unter größtmöglicher Vermeidung von Schmerzen erlaubt. Ein Wirbeltier töten darf nur, wer die dazu notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten hat. Dies gilt auch für das Schlachten von Tieren, wobei warmblütige Tiere vor Beginn des Blutentzuges betäubt werden müssen.