83.0 - Fachbereichsleitung, Zentrale Dienste

Ansprechpartner:

Email Name Telefon
E-Mail Telefon 05622/994-101
E-Mail Telefon 05622/994-120
E-Mail Telefon 05622/994-100
E-Mail Telefon 05622/994-102
E-Mail Telefon 05622/994-105
E-Mail Telefon 05622/994-123

Adresse:

Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises, FB 83.0
Straße:
Schladenweg 39
PLZ/Ort:
34560 Fritzlar

Telefon
05622/994-100

Beschreibung:

Organisation, Haushalt, Zentrale Dienste
Personal und Ausbildung von Nachwuchskräften Öffentlichkeitsarbeit

Stellungnahmen als Träger öffentlicher Belange (TÖB):

Abgabe von fachlichen Stellungnahmen als Träger öffentlicher Belange für den Belang Landwirtschaft und Landschaftspflege u. a. zu…

  • Bauvorhaben im Außenbereich und Innenbereich
  • Regionalplanungen einschließlich Abweichungsverfahren
  • Raumordnungs- und Planfeststellungsverfahren
  • Bebauungspläne und Flächennutzungspläne
  • Schutzgebietsausweisungen
  • Leitungsbauverfahren
  • Waldneuanlagen und Rodungen
  • naturschutzrechtliche Kompensations- und Ausgleichsmaßnahmen

Genehmigung der Grünlandumwandlung zur landwirtschaftlichen und nicht-landwirtschaftlichen Nutzung nach dem Direktzahlungen-Durchführungs-gesetz

Aufgaben nach dem Berufsstandsmitwirkungsgesetz:

In Hessen regelt das Berufsstandsmitwirkungsgesetz die Bildung und Aufgaben der Agrarausschüsse. Auf Landesebene arbeitet ein Landesagrarausschuss, auf Kreisebene ein Gebietsagrarausschuss (GAA).

Die Geschäftsführung des GAA des Schwalm-Eder-Kreises liegt beim Fachbereich Landwirtschaft und Landentwicklung. Vierteljährlich finden Sitzungen statt,  die aktuelle Themen im Bereich Landwirtschaft behandeln.

Der Gebietsagrarausschuss wirkt inbesondere bei landwirtschaftlichen Förderungsaufgaben sowie bei Anerkennung von Ausbildungsbetrieben in landwirtschaftlichen Berufen auf Gebietsebene mit und kann damit das Einbringen von Anliegen der Praxis in die Verwaltungsabläufe gewährleisten.

Die Mitglieder der Gebietsagrarausschüsse werden wie folgt benannt:

  • Der Kreisbauernverband: vier Mitglieder
  • die Verbände der landwirtschaftlichen Fachschulabsolventen: zwei Mitglieder
  • die Landjugend: zwei Mitglieder
  • die Bezirkslandfrauenverbände: zwei Mitglieder
  • die Gewerkschaft Bauen, Agrar, Umwelt: zwei Mitglieder
  • der Hessische Gärtnereiverband: zwei Mitglieder
  • und der Verband ökologischer Landbau: ein Mitglied

Der Vorsitzende des Gebietsagrarausschusses wird von den benannten Mitgliedern gewählt und nimmt zugleich das Amt des Kreislandwirtes wahr.


Der Fachbereich übernimmt im Schwalm-Eder-Kreis auch Aufgaben der Ernährungsnotfallvorsorge.
Weitere Informationen gibt es hier:
Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz